Über uns - Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Rostock

Liebe Eltern, Patienten und Besucher,

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.

Es ist nicht immer leicht zu erkennen, ob ein Kind krank ist.

Säuglinge und Kleinkinder können nicht mitteilen, wo und ob sie Schmerzen haben. Deshalb ist es für Eltern schwer, auf Krankheitszeichen richtig zu reagieren.

In der Ersten Hilfe wird Ihr Kind von Ärzten untersucht, die speziell ausgebildet wurden, Kinder zu beurteilen und zu behandeln.

Unfallverletzungen sind eine der größten Gesundheitsgefahren für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Wir kümmern uns mit Engagement um verletzte Kinder und behandeln Knochenbrüche, Wunden und Verletzungen (Kindertraumatologie) nach modernen kindgerechten Versorgungskonzepten.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Operation angeborener Fehlbildungen wie anorektale Fehlbildungen (Analatresie), Morbus Hirschsprung, Ösophagussatresie, angeborene Fehlbildungen des harnableitenden Systems (Kinderurologie), der Geschlechtsorgane (Kindergynäkologie) und Bauchwanddefekte (Gastroschisis, Omphalocele).

Die Betreuung unserer Patienten endet nicht mit der Operation. Wir bieten langfristige Nachsorgekonzepte an und arbeiten eng mit Selbsthilfegruppen zusammen.

Das Team der Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Rostock ist für Sie und Ihre Kinder da.

Herzlich

Prof. Dr. Stefanie Märzheuser
Direktorin der Klinik für Kinderchirurgie