header

Forschung

Unter anderem verfolgen wir zurzeit folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Tissue engineering von glatten Muskelzellen als Voraussetzung für Schaffung eines künstlichen Darm- und Blasensphinkters
  • Manometrie von Blasen- und Darmfunktion als Grundlage für Diagnostik und Therapie von Blasen- und Enddarmfunktionsstörungen und gegebenenfalls Indikation für Sphinkterersatzmaßnahmen
  • Simulation von verschiedenen Parametern des anorektalen Kontinenzorgans am Modell mit entsprechender Manometrie
  • Visualisierung von bildgebenden Befunden in 3D/4D
  • klinische Forschung bezüglich Aspekten von Diagnostik und Therapie solider Tumorerkrankungen
  • klinische Forschung bezüglich Aspekten und Therapie von Abdominalerkrankungen, insbesondere Appendizitis (Blinddarmentzündung) im Kindesalter
  • Simulation des Druckverhaltens von Liquorbleitungssystemen bei verschiedenen Körperpositionen und Altersstufen
  • Ergebnisse wenig invasiver Therapieverfahren bei Unfallverletzungen im Kindesalter
  • Pilot-Studie zu prädisponierenden Faktoren bei Extremitätenfrakturen im Kindesalter
  • Untersuchung zum Frakturmuster im Kindesalter in der Rostocker Kinderchirurgie